Donnerstag, 9. Februar 2017

T-Shirt Druck

T-Shirts so einfach bedrucken lassen?


t-shirts bedrucken

Mal ganz ehrlich, wer heute T-Shirts bedrucken lassen möchte, hat es nicht leicht. Wer den Suchbegriff "t-shirts bedrucken" bei einer bekannten Suchmaschine anfragt, bekommt reichlich 500.000 Ergebnisse präsentiert. Wird nur das Wort "t-shirt" eingegeben, präsentiert uns die Suchmaschine 403 Millionen Seitenergebnisse. Eine schier unüberschaubare Anzahl von Anbietern buhlt um die Gunst der Käufer. Bei den Suchergebnissen werden dann auch Schlagwörter, Claims und Werbesprüche angezeigt, die man glauben kann, wenn man will.

Werbeaussagen für bedruckte T-Shirts


Natürlich wissen wir auch, dass jede Firma Aussagen zu seinem Arbeitsbereich und zu seinen angebotenen Produkten machen muss. Dass dabei auch einige Übertreibungen dabei sein können, versteht sich. Trotzdem lesen sich die Aussagen, die uns begegnen recht gleichförmig. Auszüge dazu:
"Gestalte im T-Shirt Designer ganz einfach Dein Shirt", "Die günstigste in Textildruck und Bestickung", "Tausende T-Shirt Designs & hochwertiger T-Shirt Druck", "Wir sind Spezialist in Sachen T-Shirtdruck", "Dein Fachmann für bedruckte T-Shirts", "Bedruckte T-Shirts mit super Gruppenrabatt", usw.

T-shirts bedrucken - auch über uns?


Auch wir bieten T-Shirts und deren Bedruckung an. Ob wir dabei beste Adresse sind, wenn es um Textildruck oder Transferdruck auf Abishirts, Shirts für den Junggesellenabschied, Arbeitsshirts oder einfach nur um das Bedrucken von Pullover, Poloshirts oder Sweats geht, müssen unsere Kunden entscheiden.

Ob es für die Gestaltung eines Aufdrucks immer ein T-Shirt Konfigurator oder T-Shirt-Designer sein muss, der online genutzt werden kann, glauben wir nicht. Die allermeisten unserer Kunden haben bereits bei den Angebotsanfragen konkrete Designvorstellungen und auch fertige Druckvorlagen.

Welche T-Shirts können bedruckt werden?


Unsere langjährige Erfahrung seit 1992 hat uns immer wieder gezeigt: die Entwicklung bleibt nicht stehen. Waren es vor einem Vierteljahrhundert meist Shirts aus 100 % Baumwolle und gelegentlich Produkte aus Mischgewebe, haben sich die Angebote hier erheblich verbreitert. So gibt es heute z.B. Baumwolle, Bio-Baumwolle, Polyester-Mischgewebe, nur Polyester, Zusätze aus Elasthan für Damenshirts und Slim-Fit Modelle.
Wir bieten hauptsächlich Produkte von Fruit of the Loom  und von Hakro.

Welche Druckvorlagen werden benötigt?


Wie schon so häufig geschrieben und gesagt: die Qualität der Vorlage ist entscheidend für die Qualität des Druckes! Handelt es sich um Druckmotive ohne Fotos und Farbverläufe, so sind die Vektorgrafiken die Lösung. Wie es der Name sagt, werden in diesen Grafiken die Elemente nicht als Pixel (wie z.B. beim Foto), sondern als Vektoren beschrieben. Eine verlustfreie Anpassung in Größe und Farbe ist so jederzeit möglich.
Vektorgrafiken lassen sich leider nicht in einfachen Grafikprogrammen erstellen, es werden dazu spezielle Vektorgrafikprogramme benötigt. Die bekanntesten Programme sind die kostenpflichtigen Illustrator und CorelDraw. Eine kostenlose Alternative ist die Software Inkscape. Als Datenformate bearbeiten wir z.B. ai, tif, eps, pdf, cdr und svg. Druckdaten, die in Programmen der Office-Reihe erstellt und eingebettet sind, können wir nicht verarbeiten.

Alle Infos zu unseren Produkten und Leistungen finden Sie wie immer hier. www.m-gruetzner.de/

Unsere Empfehlung

Baumwolltaschen bedrucken und als Werbeartikel einsetzen

Baumwolltaschen, auch Stoffbeutel oder Stofftaschen genannt, entwickeln sich immer mehr zu einem nützlichen und umweltschonenden Werbeartike...

Beliebtester Artikel