Donnerstag, 20. Juli 2017

Poloshirts als Berufskleidung kaufen, was ist zu beachten?

Sie benötigen für Ihre Mitarbeiter einheitliche Berufskleidung? Die eingesetzten Textilien sollen leistungsfähig und länger haltbar sein. Sie wünschen, dass Ihre Angestellten modisch und entsprechend Ihrem Corporate Design gekleidet werden. Mit Ihrem Logo bedruckt oder bestickt, muss die neue Arbeitskleidung gleichzeitig die Identifikation mit Ihrem Unternehmen im Innendienst oder bei Arbeitsaufgaben beim Kunden gewährleisten. Wie geht das? Was gibt es zu beachten?

Fragen vor dem Kauf von Berufskleidung - und die Antworten

Die hier gemachten Aussagen gelten nicht für die als Beispiel aufgeführten Poloshirts. Auch bei anderen in der Berufskleidung oft verwendeten Textilien, wie T-Shirts, Sweats und Jacken, gelte die folgenden Beschreibungen.

Wenn Interessenten uns anrufen oder Anfragen nach bestickter Berufskleidung per Mail stellen, tauchen manche Fragen oftmals fast identisch auf. Was kosten bestickte Polos? Wie lange dauert es von der Bestellung bis zur Auslieferung? Aus welchem Material bestehen die Poloshirts? Wie teuer werden Nachbestellungen? Werden alle Unterlagen archiviert?

Was kosten bestickte Polos?

Die wohl für jedes Unternehmen wichtigste Frage, kann leider nicht so direkt beantwortet werden. Warum?
Im Gegensatz zum Textildruck oder Transferdruck, sind beim Sticken andere technologische Abläufe notwendig, die sich an dem zu stickenden Motiv orientieren. Somit sind die entstehenden Kosten oftmals so individuell, wie die Stickmotive selbst.

Also: wir benötigen für eine seriöse Preiskalkulation folgende Angaben:
- Motivskizze in Farbe, Computerzeichnung oder sonstige Vorlage
- Motivgröße (Endmaße)
- Stückzahl
- Angabe zusätzlicher Wünsche (z.B. Stickerei auf Kragen, Ärmel, linke Brustseite, usw.)
Senden Sie uns dies alles bitte zur Angebotserstellung per E-Mail zu.
So können wir die Kosten individuell ermitteln und werden Ihnen diese in einem Angebot (pdf-Datei) per Mail zusenden. Wir haben keine Pauschalpreise (also z.B. Breite + Höhe * Farben, oder sowas).


Wie lange dauert es von der Bestellung bis zur Auslieferung?

Hier können wir schon direkter antworten. Zwischen 1 und 3 Wochen dauert es meist, bis Sie ihre bestellte Ware selbst in die Hand nehmen können. Diese Angabe ist von einigen Randbedingungen abhängig. Eine davon ist die Bestellmenge. Bei 10 Teilen geht es natürlich schneller, als bei 100 Stück. Trotzdem bemühen wir uns immer um kürzeste Lieferzeiten. Das ist wohl aber normal und wir hätten es hier nicht schreiben brauchen. Den fest definierten Lieferzeitpunkt bestätigen wir in unserer Auftragsbestätigung.

Aus welchem Material bestehen die Poloshirts?

Die meisten Textilien bestehen aus 100 % Baumwolle oder aus Mischgewebe (z.B. 65 % Polyester / 35 % Baumwolle). Je nachdem was sie wünschen, können wir Ihnen beide Varianten anbieten. Entscheidend für die Wahl sind oftmals das Einsatzgebiet oder persönliche Empfindungen ("Ich möchte kein Polyester"). Negative Rückmeldungen von Kunden haben wir bei beiden Materialarten bisher nicht erhalten.

Wie teuer werden Nachbestellungen?

Hier gibt es leider wieder ein "kommt ganz darauf an"-Antwort. Wie viel Stück werden nachbestellt. Wir orientieren aus Kostengründen für unsere Kunden immer auf mindestens 10 Stück. Geringer mengen (auch 1 Teil) sind möglich, werden aber leider einen anderen Preis zur Folge haben.

Werden alle Unterlagen archiviert?

Ja, da steht fest. 10 Jahre lang archivieren wir alles das, was Sie bestellt haben und was damit im Zusammenhang steht. Dazu gehören: Textilien, Textilfarben, Stickerei wo (Kragen, linke Brust), Stickfarben, Garnfarben.

Konnten wir Ihnen etwas helfen? Wissen Sie mehr darüber, wie eine Anfrage und Bestellung von bestickten Poloshirts als Berufskleidung abläuft? Fein. Besuchen Sie einfach unsere Homepage. Stickerei und Textildruck aus Dresden

Mittwoch, 5. Juli 2017

Firmenlauf im Juli

Auch der Sommermonat Juli hält wieder eine reiche Anzahl von Firmenläufen bereit. Schon am 4. Juli gab es in Frankfurt den B2RUN Frankfurt. Mit 4.200 Sportlern waren es ein paar weniger, als bei der großen Konkurrenz, dem J.P.Morgan-Lauf. Trotzdem, Hut ab vor allen Startern.

Wo kann in den nächsten Tagen gestartet werden?


06.07.2017 in Stuttgart
B2Run Stuttgart 2017 - Streckenlänge 5,7 km - http://www.b2run.de/stuttgart/

07.07.2017 in Lüdenscheid
15. AOK Firmenlauf Lüdenscheid - Streckenlänge 6 km - http://www.lauf-im-kreis.de/firmenlauf.html

12.07.2017 in Amberg
9. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach - Streckenlänge  5 km - http://www.firmenlauf-oberpfalz.de/laufe/amberg-sulzbach/

13.07.2017 in Rastatt
3. AOK Firmenlauf Rastatt - Streckenlänge 6 km - http://www.bw-running.de

18.07.2017 in Berlin
B2Run Berlin 2017 - Streckenlänge 5,73 km - http://www.b2run.de/berlin/

20.07.2017 in Neumark
8. Fischer Automobile Neumarkter Firmenlauf - Streckenlänge 5 km - http://www.firmenlauf-oberpfalz.de/laufe/neumarkt/

25.07.2017 in Nürnberg
B2Run Nürnberg 2017 - Streckenlänge 6,4 km - http://www.b2run.de/nuernberg/

27.07.2017 in Schwäbisch Hall
2. AOK Firmenlauf Schwäbisch Hall - Streckenlänge 5 km - http://www.bw-running.de

Passende Laufshirts für den Firmenlauf

Dazu passende Laufshirts aus Dresden für die Firmenläufe in Deutschland.

Unsere Empfehlung

Update www.m-gruetzner

Ab Januar 2019 finden Sie alle Einträge über Neuigkeiten, zu Hintergrundwissen und auch Interessantes über die Firma Grützner aus Dresden b...

Beliebtester Artikel