Freitag, 2. Februar 2018

Bedruckte Warnwesten

Sicherheitswesten von A bis Z

Der Einsatz von  Sicherheitswesten ist fast allgegenwärtig. So wird die im Sprachumgang auch als Warnwesten bezeichnete Sicherheitsbekleidung nicht mehr nur zu speziellen Arbeitstätigkeiten getragen. Warnwesten sieht man von A (wie ABC-Schützen) bis Z (wie Zimmerleute).

Warnwesten bedrucken

Warnwestenpflicht im Straßenverkehr

Was in unseren Nachbarländern schon lange Gewohnheit ist, wurde 2014 auch in Deutschland eingeführt: die Warnwestenpflicht. So ist es dem 1. Juli 2014 Pflicht, in allen Lkw, Pkw, Bussen und Traktoren deutscher Zulassung eine Warnweste mitzuführen. Bei einem Unfall oder einer Panne soll so die Sichtbarkeit des Fahrers verbessern werden. Getrost könnte man hier meinen, viel hilft mal viel. Jeder Mitfahrer sollte im Ausnahmefall über eine Sicherheitsweste verfügen können.

Aber auch bei den zahlreichen Veranstaltungen, vom Musik-Event bis zum Firmenlauf, vom Fußballfest bis zur Großdemo tragen die Ordner Warnwesten in Neon-Gelb oder Neon-Orange. Zur Kennzeichnung werden diese Westen mit entsprechenden Motiven und / oder Schriftzügen bedruckt.

Warnwesten individuell bedrucken

Wir bieten bedruckte Warnwesten nach EN 471 an. Schon ab 10 Stück bedrucken wir diese Sicherheitskleidung mit einem haltbaren Textildruck in schwarz oder setzen einen Flockdruck in einer anderen Standardfarbe ein.

Wir führen den Aufdruck meist vorn auf der linken Brust (ca. 10 cm x 10 cm) und auf der Rückseite (ca. 30 cm x 20 cm) aus. Ein größerer Aufdruck ist immer möglich. Dabei sollten Sie aber beachten, dass die Sicherheitswesten dann nicht mehr die Anforderungen der Norm EN ISO 20471 erfüllen.

Alle Infos und Preise zu bedruckten Warnwesten

Unsere Empfehlung

Baumwolltaschen bedrucken und als Werbeartikel einsetzen

Baumwolltaschen, auch Stoffbeutel oder Stofftaschen genannt, entwickeln sich immer mehr zu einem nützlichen und umweltschonenden Werbeartike...

Beliebtester Artikel